Eislaufen am Fischbach bei F.M. Hämmerle um 1897

Im Zeitraffer: 80 Jahre Eislaufverein Dornbirn

1934 Gründung des Vereines durch Minister a. D. Dr. Emil Schneider und Prof. August Schütz. In den 40er Jahren brachte Werner Dressel die „höhere Kunst des Eislaufens“ nach Dornbirn. Vergleichswettbewerbe zwischen den Sportlern aus Dornbirn, Feldkirch und Bregenz wurden schon ausgetragen.
1946 Auf dem Eisplatz am Fischbach trat erstmals eine Wiener Meistertruppe (Pausin-Revue) auf.
1955 Im Haslach wurde ein Eisweiher für den Sportbetrieb hergerichtet.
1956 Inbetriebnahme des Spritzeisplatzes in der Enz, auf dem heutigen Gelände des Campingplatzes. Erstmals wurde mit den Eislaufkindern die beliebten Maskenveranstaltungen durchgeführt.
1969 Übersiedlung des Sportbetriebes auf die Rheintalkunsteisbahn.
1971 Erstmalige Austragung der Landesmeisterschaften im Eiskunstlaufen und Eistanzen.
1988 Thomas Klotz übernimmt das Amt des Obmannes bis 14.09.2005.
1999 Am 27. November wurde das „Messe-Stadion“ Dornbirn eröffnet.
2000 Die erste Dornbirner Eisgala wurde am 26.2. durchgeführt, welche in den Folgejahren für viel Interesse sorgt.
2001 „2. Dornbirner Eisgala“
2002 „3. Dornbirner Eisgala“
2003 Am 15.03. findet die „4. Dornbirner Eisgala“ statt.
2003 Finden die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Dornbirn statt.
2004 Am 20.03. findet die „5. Dornbirner Eisgala“ statt.
2005 Mitwirkung an der Sonderschau „Winter-Wunderland“ der Dornbirner Herbstmesse.
2005 Helga Steininger übernimmt am 15.09.2005 das Amt der Obfrau bis 15.09.2011.
2006 Am 06.12. findet die „6. Donbirner Eisgala“ statt.
2008 Am 29.11. findet die „7. Dornbirner Eisgala“ statt.
2010 Am 11.12. findet die „8. Dornbirner Eisgala“ statt.
2011 Thomas Klotz übernimmt am 15.09.2011 wieder das Amt des Obmannes.
2012 Am 01.12. findet die „9. Dornbirner Eisgala“ statt.
2014 Von 17.-20.12. finden die Österreichischen Staatsmeisterschaften, Juniorenmeisterschaften, Jugend- und Schülermeisterschaften in Dornbirn statt.
2015 Vom 25.-30.01. trägt Vorarlberg zusammen mit Lichtenstein die  EYOF – EUROPEAN YOUTH OLYMPIC WINTER FESTIVAL 2015 aus. Der Eiskunstlauf für Mädchen und Knaben im Einzellaufen findet in Dornbirn von 25.-28.01. statt.
Maria Reichart am Eisplatz Fischbach - F.M. Hämmerle
Maria Reichart am Eisplatz Fischbach – F.M. Hämmerle

Ehrentafel

Dr. Manfred Wehinger
Ehrenobmann des EV Dornbirn seit 26. Mai 1988
Verleihung des Ehrenzeichens in Gold des Österreichischen Eislaufverbandes in Wien am 15. Juni 1991

Karl Klotz
Ehrenmitglied des EV Dornbirn seit 25. Mai 1973

Hans Sprenger
Ehrenmitglied des EV Dornbirn seit 28. Mai 1976

Werner Dressel
Ehrenmitglied des EV Dornbirn seit 30. Mai 1984

Maria Reichart
Ehrenmitlied, Ehrung für 40 Jahre Funktionärstätigkeit durch die Stadt Dornbirn 1989;
Ehrennadel in Silber der Sportunion, Landesgruppe Vorarlberg, 1993

Helga Steininger
Wird bei der Jahreshauptversammlung am 23.11.2015 auf Grund ihrer Verdienste für den Eislaufverein Dornbirn, als Funktionärin und im Besonderen als Kostümschneiderin der großen Eisgalas, zum Ehrenmitglied ernannt.

Gemeindeblatt vom 04.10.1974
Gemeindeblatt vom 04.10.1974

GEDENKTAGE

Mali Platzgummer, geb. Meusburger 8. September 1979
Günter Klotz 21. April 1980
Hofrat Dir. Prof. Walter Drexel 30. August 1980
Hans Schertler 17. Dezember 1980
Dr. med. August Scharf 25. Oktober 1985
Werner Dressel 12. Februar 1988 
Karl Schwendinger 20. März 1989 
VS-Dir. Walter Scheiterbauer 30. März 1992 
Dr. Manfred Wehinger 19. Dezember 1995
Dr. Othmar Plangger 15. Oktober 2005
Erny Wehinger 18. Juni 2008
Ing. Otto Reichart 14. April 2011
Luise Klotz 16. November 2012